Hello bank! gewinnt Number One Award in der Kategorie „Brokerage“

06.02.2019 | 1 Bild
Hellobank_Award_MD_Niederreiner

Markus Niederreiner, Managing Director der Hello bank!, mit dem Number One Brokerage Award

Der Inhalt in 10 Sekunden (168 Zeichen).txt

Der führende Online-Broker wurde mit dem Number One Award im Bereich Brokerage ausgezeichnet. Managing Director Markus Niederreiner nahm die Auszeichnung entgegen.

Pressetext (3116 Zeichen) .txt

Der führende Online-Broker wurde mit dem Number One Award im Bereich Brokerage ausgezeichnet. Managing Director Markus Niederreiner nahm die Auszeichnung entgegen.

Salzburg, 06. Februar 2019 – Die Hello bank! hat im vergangenen Jahr zahlreiche Maßnahmen gesetzt, um den Börsenplatz Wien zu stärken und Einsteigern den Zugang zum Online Trading zu erleichtern. „Die Auszeichnung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unser Ziel und Anspruch ist es, in Zukunft noch mehr Menschen an die Börse zu bringen“, betont Markus Niederreiner, Managing Director der Hello bank! im Rahmen der Verleihung.

Hello bank! „kratzt an der Milliarde“
Mit dem Number One Award würdigt das Börse Social Network jedes Jahr Top-Performer und wichtige Leistungsträger am österreichischen Kapitalmarkt. „Das Handelsvolumen der Hello bank! an der Wiener Börse wächst beständig. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 10 Mio. Euro zugelegt, jetzt kratzt der Broker mit 966 Millionen an der Milliarde. Damit ist die Hello bank! klar die Nummer 1“, erklärt Christian Drastil, Gründer des Börse Social Network und Initiator des Number One Awards.

Ausgezeichnet zum Börsentag Wien
Frisch prämiert bereitet sich das Team der Hello bank! auf den Wiener Börsentag am 09. Februar vor. Auf der Finanzmesse im Austria Center Vienna präsentiert der Online-Broker seine Heimvorteil-Initiative mit neuem Preismodell und einer Flat Fee für die Wiener Börse. In Fachvorträgen erwartet die Besucherinnen und Besucher ein spannendes Programm. Florian Helmberger, Leiter der Hello bank! Filiale Wien, beantwortet in seinem Vortrag die Frage „Wie tradet Österreich?“. Hier werden Themen rund um die Lieblingsbörsen, Lieblingstitel und Handelsgewohnheiten an der Börse der Österreicherinnen und Österreicher erläutert.

Mehr Informationen zum Börsentag Wien: www.boersentag.at

Transparenz-Hinweis: Die Hello bank! ist, wie viele andere Banken, Broker und Finanzdienstleister ein Sponsor des Börsentag Wien.


ÜBER DIE HELLO BANK!

Die Hello bank! kann als führender Online Broker in Österreich auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte verweisen. Im Jahr 1995 startete man als Pionier auf dem heimischen Markt und stieg mit stets wachsendem Leistungsspektrum rasch zum Marktführer in diesem Segment auf. Heute führt Österreichs Online Broker Nr.1 jährlich mehr als 1 Million Wertpapiertransaktionen aus.

Ein weiteres wichtiges Standbein ist der Bereich Business-to-Business. Als Kooperationspartner von mehr als 100 konzessionierten Wertpapierfirmen und Wertpapierdienstleistungsunternehmen fungiert die Hello bank! als Depotbank und bietet eine innovative und kostengünstige Abwicklungsplattform.

Die Hello bank! ist Teil der französischen BNP Paribas-Gruppe. BNP Paribas ist einer der führenden Finanzdienstleister, der die europäische Bankenlandschaft aktiv mitgestaltet und mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 73 Ländern vertreten ist.


Bildtexte: (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Bildnachweis: Hello bank!)
Bild: Markus Niederreiner, Managing Director der Hello bank!, mit dem Number One Brokerage Award

Bilder

1 890 x 1 936 px

Pressekontakt

Valerie Heller
Pressestelle Hello bank!
BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich
Elisabethstraße 22, 5020 Salzburg
Telefon +43 662 2070-625
presse@hellobank.at
 
oder
 
Christian Schernthaner
ikp Salzburg
Alpenstraße 48a, 5020 Salzburg
Telefon +43 662 633 255-114
christian.schernthaner@ikp.at

Hellobank_Award_MD_Niederreiner (. jpg )

Markus Niederreiner, Managing Director der Hello bank!, mit dem Number One Brokerage Award

Maße Größe
Original 1890 x 1936 2,3 MB
Medium 1200 x 1229 145,9 KB
Small 600 x 614 56,7 KB
Custom x